Anmeldung für die Einführungsklasse

Flyer zur Einführungsklasse des Justus

 

Der für Montag, den 18. Januar 2021, um 19.00 Uhr am Justus-von-Liebig-Gymnasium Neusäß geplante Informationsabend kann nicht in Präsenz stattfinden.

Nichtsdestotrotz ist es uns ein Anliegen, die entsprechenden Informationen allen Schüler*innen, die im nächsten Schuljahr auf das Gymnasium wechseln möchten, und ihren Eltern zur Verfügung zu stellen. Ersatzweise findet deshalb der Informationsabend zum gleichen Termin online in Form einer Videokonferenz statt.

 

Und hier geht es zur Videokonferenz:

Klick!

 

Sie erhalten auch über diesen QR-Code den direkten Zugang:

Sollten die Schüler*innen und ihre Eltern während des Informationsabends technische Unterstützung benötigen, können sie sich an die folgende Rufnummer wenden: 0821 / 24641-159

 

An wen richtet sich die Einführungsklasse?

Die Einführungsklasse ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler, die das laufende Schuljahr an einer Real-, Mittel- oder Wirtschaftsschule mit der Mittleren Reife abschließen werden und anschließend auf das Gymnasium übertreten wollen, um die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.


Was wird in der Einführungsklasse gelernt?

Ziel der Einführungsklassen ist es, die Schülerinnen und Schüler auf den Eintritt in die 11. Jahrgangsstufe eines Gymnasiums vorzubereiten. Dabei lernen sie im Prinzip das gleiche wie ihre Mitstreiter aus einer „normalen“ zehnten Klasse. Die zur Verfügung stehende Zeit wird aber stärker auf die Kernfächer konzentriert, in denen später verpflichtende Abiturprüfungen abgelegt werden müssen, und alle Beteiligten sind sich bewusst, dass es insbesondere um das Aufspüren und Ausgleichen von eventuellen Defiziten geht.
Als spät beginnende Fremdsprachen stehen am Justus-von-Liebig-Gymnasium für Schülerinnen und Schüler, die bisher keine zweite Fremdsprache belegt hatten, Französisch und Spanisch zur Wahl. Schülerinnen und Schüler, die bereits Französisch als 2. Fremdsprache belegt hatten, können diese am Gymnasium weiterführen.

Wie verläuft die Anmeldung?

Der Regierungsbezirk Schwaben hat sich dazu entschlossen, das Anmeldeverfahren zu ändern. Die Anmeldung erfolgt seit dem vergangenen Schuljahr nicht mehr an der Schule, an der die Mittlere Reife erlangt wird, sondern am Gymnasium bis spätestens 1. März.
Diese Anmeldung wird endgültig wirksam, wenn Ende Juli die Anmeldeunterlagen aus der Online-Anmeldung, das pädagogische Gutachten und das Abschlusszeugnis vorgelegt werden.

Der Link zur Online-Anmeldung ist ab  01. März freigeschaltet. Alle Schritte sind selbsterklärend. Sollten Sie keinen Internet-Zugang haben, stehen an der Schule PCs zum Ausfüllen der Online-Formulare zur Verfügung. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich das Ausfüllen in jedem Falle zuhause.

Endgültige Anmeldung für die neue Einführungsklasse: 26. – 29.07.2021!

Erforderliche Unterlagen

  • Anmeldeunterlagen aus der Online-Anmeldung (bitte einseitig ausdrucken!)

  • Jahreszeugnis – in beglaubigter Kopie

  • pädagogisches Gutachten – im Original

  • Kopie des Impfausweises oder Bescheinigung der bisherigen Schule (nach §20 Absatz 9 IfSG)

Wir bitten die Schüler*innen, die Unterlagen in den Schulbriefkasten einzuwerfen bzw. mit der Post zuzusenden.