Hilfe bei persönlichen / sozialen Problemen

Schullaufbahnberatung

Unsere Beratungslehrerin Heidi Killisperger ist bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten und bei Fragen zur Schullaufbahn der Schüler*innen Ansprechpartnerin. Für die 4.Klassen umliegender Grundschulen hält Frau Killisperger Übertritts-Abende ab. Die Gymnasiasten*innen der 5. Klasse werden durch Frau Killisperger in die Thematik „Lernen lernen“ eingeführt. Alle Beratungsinhalte werden vertraulich behandelt.

Heidi Killisperger, StRin
Beratungszeit: Montag, 11.30h-13.00h, sowie nach Vereinbarung, Zimmer 8 (bitte nach Voranmeldung)

0821/246410 oder 0821/24641-119

 

 

Schulpsychologin

Jutta Roemer ist bei Schulangst und Prüfungsangst eine kompetente Ansprechpartnerin. In persönlichen Notlagen und bei Problemen im Sozialverhalten steht Frau Roemer zur Seite. Sie berät auch Schüler*innen und deren Eltern bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten. So empfiehlt sie u. a. die Festlegung von Notenschutz bzw. Nachteilsausgleich bei Lese- und/oder Rechtschreibstörungen.

Selbstverständlich behandelt Fr. Roemer alle Informationen vertraulich.

Jutta Roemer, OStRin
Sprechstunde: Mittwoch, 12.15 – 13.00 Uhr, Zimmer 8
Beratungszeit: Montag, 10.35 – 11.20 Uhr, Mittwoch, 11.30 – 12.15 Uhr und nach persönlicher Vereinbarung, Zimmer 8

Für Schüler*innen auch montags und freitags in der ersten Pause und nach persönlicher Vereinbarung.
0821/246410 oder 0821/24641-119

 

 

Depressionen / Angststörungen / häusliche und sexuelle Gewalt:

HIER geht es zur sehr hilfreichen Übersicht über innerschulische und außerschulische Hilfsangebote.

Hier geht es zu den Anlaufstellen für häusliche und sexuelle Gewalt.

 

Mittelstufenbetreuerin

Die Mittelstufenbetreuerin Heike Mössinger hat stets ein offenes Ohr und eine offene Tür bei persönlichen und sozialen Problemen. Sie hilft bei der Konfliktlösung zwischen Schülern und zwischen Schülern und Lehrern. Einbezogen sind bei dieser Tätigkeit auch die Streitschlichter*innen. Heike Mössinger leitet als Multiplikatorin für das Projekt „Lebensraum Schule – ohne Mobbing“ das Anti-Mobbing-Team.

Heike Mössinger, StDin
Sprechstunde: Donnerstag, 10.35 – 11.20 Uhr, Zimmer E10
0821/246410 oder 0821/24641-122

Fr. Mössinger ist ausgebildete systemisch-lösungsorientierte Beraterin (SG)

 

Anti-Mobbing-Konzept

Das JvL kümmert sich selbstverständlich auch um das Thema Mobbing. Dabei nimmt es eine Vorreiter-Stellung ein: Ein von Schulleitung, Vertrauenslehrerin und Schulpsychologin erarbeitetes Konzept beinhaltet verschiedene Module der Prävention und Intervention.

Beispiele:

  • Stunden zur Stärkung der Klassengemeinschaft – in den 5.Klassen
  • das Theaterstück „Raus bist du“ vom Theater Eukitea – in den 6.Klassen
  • Workshop zum Thema Cybermobbing, durchgeführt von der Polizei – in den 7. Klassen

 

Das Anti-Mobbing-Team besteht aus:

Susanne Helmschrott, Susanne Höhnle, Ursula Kestel, Birgit Knoll, Katharina Liapakis, Heike Mössinger, Irene Reil, Jutta Roemer.

Auch die Streitschlichter*innen unterstützen die Arbeit.

Bei Fragen wenden Sie sich an die Mittelstufenbetreuerin Heike Mössinger.
Heike Mössinger, StDin
Sprechstunde: Donnerstag, 10.35 – 11.20 Uhr, Zimmer E10
0821/246410 oder 0821/24641-122

 

Medientutoren und Streitschlichter*innen

Die Medientutoren und Streitschlichter*innen helfen bei der Lösung von Konflikten zwischen einzelnen Schüler*innen oder innerhalb einer Klasse. Unersetzlich sind sie beim Anti-Mobbing-Konzept: Im Bereich der Prävention gestalten sie wichtige Module mit. So sind sie bei den Kennenlerntagen der 5.Klassen dabei und helfen bei der Medienerziehung in der Unterstufe. Schüler*innen aller Jahrgangsstufen können sich für diese Funktionen melden. Michael Weh betreut die Gruppe.

 

Vertrauenslehrerin

Katharina Knaus:

„Ich freue mich sehr darüber, dass ihr mich zu eurer Vertrauenslehrerin gewählt habt! Wenn ihr Probleme mit Personen innerhalb der Schule habt, könnt ihr euch immer vertrauensvoll an mich wenden. Ich vermittle gerne (und unter strengster Verschwiegenheit), wenn ihr Konflikte mit euren Lehrkräften habt oder euch ungerecht behandelt fühlt. Zum anderen suche ich gemeinsam mit euch nach Lösungen bei Auseinandersetzungen mit euren Mitschüler*innen. Ihr könnt mich immer auf katharina.knaus@jvlg.bayern anschreiben, um einen Gesprächstermin auszumachen!“

 

 

Verbindungslehrer

Die Verbindungslehrer unterstützen mit Rat und Tat die Arbeit der SMV. Sie organisieren verschiedene Veranstaltungen, unter anderem das Schulfest. Natürlich sind sie für Schüler/innen auch Ansprechpartner bei Problemen. Sie vermitteln zwischen Lehrer/innen und Schüler/innen.
Dieses Jahr sind die Verbindungslehrer Philipp Denk und Alexander Heimburger.

Philipp Denk, StR
Sprechstunde: Dienstag, 09.50 – 10.35 Uhr, Zimmer 10
0821/246410 oder 0821/24641-122

Alexander Heimburger, LaV, Zimmer 10
Sprechstunde: Mittwoch, 11.30 – 12.15
0821/246410 oder 0821/24641-122

 

Kriseninterventionsteam

Dieses Team bündelt mehrere Gruppen der Schule wie Schulpsychologin, Beratungslehrer, Verbindungs- und Vertrauenslehrer, Anti-Mobbing-Team und Schulsanitäter. Das Schulhausinterne Kriseninterventionsteam (SiKiT) leistet Präventions- und Interventionsarbeit. Für den Umgang mit Krisenfällen wurde ein Handlungsplan erstellt, so kann Hilfe bei Krisen aller Art effektiv und effizient erfolgen.
Die Krisenseelsorge im Schulbereich (KiS) ist ein Angebot des Bistums Augsburg, ausgebildet für unsere Schule wurde Heidi Killisperger.

Heidi Killisperger, StRin
Sprechstunde: Freitag, 08.45 – 09.30 Uhr, Zimmer 13
0821/246410

 

Schulseelsorge

Die Schulseelsorge wird von den Fachschaften Katholische und Evangelische Religionslehre getragen und ist teilweise im Kriseninterventionsteam verankert.

 

Jugendarbeit an unserem Justus

Die Jugendarbeit leitet Dipl. Pädagogin (Univ.) Stephanie Müller.

Beratungszeiten: Mo. – Do., 09.00 – 12.00 Uhr und Fr., 09-11.00 Uhr, Zimmer 150

0821/24641155

Viele weitere Informationen findet Ihr und finden Sie hier.